Borwede
Borwede

Schützenverein Borwede und Umgebung e. V.

Jungschützenabteilung

Am 13. Juli 1973 fand im Gasthaus Witte die Gründungsversammlung der Jungschützenabteilung statt. Anwesend waren der Vorstand des Schützenvereins und 24 Jugendliche aus Ellinghausen und Borwede.

Die Jungschützen wurden daraufhin eine eigenständige Gruppe mit eigenem Vorstand eigener Vereinskasse. Ab 1974 wurde auch ein Jungschützenkönig ausgeschossen.

Von da an wurde das Bild, das sich beim Schützenfestumzug dem Betrachter bot, ein wenig bunter. Die jugendlichen Schützen organisierten aber auch viele Veranstaltungen außerhalb des Schützenwesens. Darüber hinaus entwickelte sich 1976 eine bis heute anhaltende freundschaftliche Beziehung zu den Jungschützen aus Bramstedt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Borwede